Apple ordert „Morning Show“-Drama: 20 Episoden mit Jennifer Aniston

Friends Reunion mit Reese Witherspoon

Während Apple die Gesprächigkeit der eigenen Mitarbeiter und der asiatischen Zulieferer weitgehend im Griff zu haben scheint, legt man in der Entertainment-Branche offenbar weniger Wert auf Verschwiegenheitsklauseln und Cupertinos Drang zur Geheimniskrämerei.

Wer Popkultur produziert, will auch darüber sprechen. Eine Faustregel, die der Hollywood Reporter jetzt mit seinem Scoop über Apples nächste Serienproduktion unterfüttert.

Nach Angaben des Entertainment-Blattes hat sich Apple die Rechte an einer auf 20 Episoden und zwei Staffeln angesetzten Drama-Serie gesichert, deren Hauptrollen von den beiden ehemaligen Friends-Darstellerinnen Jennifer Aniston und Reese Witherspoon besetzt werden sollen.

Die Beschreibung der Drama-Serie erinnert uns an The Newsroom und soll sich auf den Alltag zweier Morning-Show-Moderatorinnen konzentrieren. Da das initiale Drehbuch offenbar nicht genug Material geliefert hat, soll die Show auch auf dem Buch-Titel Top of the Morning von Brian Stelter basieren, den Lifetime eigentlich als TV-Film adaptieren wollte.

Nach der Steven Spielberg-Produktion Amazing Stories – ifun.de berichtete – hat sich Apple mit der Morning Show-Serie nun die zweite Exklusiv-Serie gesichert. Die Eigenproduktionen Planet of the Apps und Carpool Karaoke nicht mitgerechnet. Wann die Ausstrahlung beginnen wird, ist aktuell noch unklar. Fest steht aber: Die Drama-Serie wird familienfreundlich ausfallen.

 

Quelle: iFun