Medienplayer Infuse mit Plex-Unterstützung und neuen Apple-TV-Funktionen

Medienplayer_Infuse_mit_Plex-Unterstützung_und_neuen_Apple-TV-Funktionen_›_ifun_de

Der Medienplayer Infuse ist für Apple TV und iOS in Version 5.7 verfügbar. Das Update bringt unter anderem die Integration von Plex, Infuse lässt sich jetzt als vollwertiger Client für das Mediencenter verwenden.

Mit der neuen Plex-Unterstützung lässt sich Infuse als Alternative zur Original-App von Plex verwenden, um von zuhause oder unterwegs auf die private Mediensammlung zuzugreifen. Dergleichen dürfte insbesondere dann von Vorteil sein, wenn man regelmäßig auch auf andere Videoquellen als Plex zugreifen und sich den ständigen Player-Wechsel ersparen will.

Mit dem Update wurde auch die 4K-HDR-Unterstützung des Players optimiert. Infuse erlaubt die Wiedergabe dieser Inhalte ohne Transkodierung.

Die Apple-TV-Version der App hat mit dem Update auch gleich einen neuen Anstrich verpasst bekommen. Hier haben die Entwickler insbesondere den Umgang mit Favoriten und Listen verbessert. Ausführlich finden sich diese beiden Funktionen hier erklärt.

Infuse ist in der Basisversion kostenlos nutzbar. Für Pro-Funktionen wie die Unterstützung zusätzlicher Video- und Audioformate, AirPlay- und Google-Cast-Unterstützung oder den Zugriff auf bei Cloud-Diensten abgelegte Medien wird die Pro-Version benötigt.

Quelle: iFun