Sky Q – Heute geht’s los

Zeitenwende bei Sky – nichts anderes als „das neue Sky“ verspricht der Pay-TV-Anbieter mit Sky Q.

Der heutige 2. Mai ist der Starttermin für Sky Q. Der Dienst soll ein neues Zeitalter bei Sky Deutschland einläuten. Er bietet nicht nur viele neue Features, sondern wird vom Pay-TV-Anbieter auch zum Anlass genommen, sich in vielerlei Hinsicht neu aufzustellen.

Im Hardware-Sektor sind beispielsweise eine neue Soundbox und ein Sky Ticket TV-Stick auf dem Weg. Generell bekommt der temporäre Sky-Zugang eine Design-technische Auffrischung. Sky Q hingegen soll nun das breite Angebot des Pay-TV-Unternehmens in einem Dienst bündeln und den Kunden eine zeitgemäße Nutzung des Programmangebots ermöglichen.

Hier wäre vor allem das nahtlose Wechseln zwischen bis zu fünf Endgeräten oder die Einbindung externer Mediatheken, wie der von ARD und ZDF, zu nennen. In Kürze soll auch der Streamingdienst Netflix integriert werden.

In Großbritannien und Irland war Sky Q bereits 2016 gestartet. Nun hat man also auch hierzulande nachgezogen. Voraussetzung für dem Zugang zum „neuen Sky“ ist ein Sky+ Pro Receiver. Abgesehen vom Empfangsgerät sollen, was die Abonemmentkosten betrifft, Bestands- als auch Neukunden durch Sky Q keine Zusatzkosten enstehen.