Sky holt sich die Premier League von DAZN zurück

Der Pay-TV-Sender Sky bringt sich im Rennen um den internationalen Fußball wieder in eine besser Position. Sky hat sich die exklusiven Live-Übertragungsrechte an der englischen Fußball-Premier-League für  Deutschland und Österreich gesichert. Die für drei Jahre abgeschlossene Vereinbarung gilt ab der Saison 2019/20.

Laut Sky-Angaben sollen Zusammenfassungen und Spielszenen der englischen Liga künftig im Free-TV auf Sky Sport News sowie frei empfangbar auf skysportaustria.at zu sehen sein. Für die laufende Spielzeit liegen die Premier-League-Rechte noch beim Streamingdienst DAZN. Soll heißen: Marko Arnautovic und Co. wären ab der nächsten Saison – im Gegensatz zu jetzt – auch wieder über Satellit und Kabel empfangbar; allerdings nur mit Sky-Abo. DAZN kommentierte das so: „Wir machen’s kurz: Der Verlust der Premier League Rechte an @SkyDeutschland schmerzt uns wirklich sehr.“

Quelle: SKY